Suche:
Home Kontakt AGBs Impressum
Sie sind hier: / Home / Produkte / Softwareübersicht / MailCom Datenbank-Viewer

MailCom Datenbank-Viewer

Produktdetails

MailCom Datenbank-Viewer
Bezeichnung: MailCom Datenbank-Viewer
Version: 8.00
Artikel-Nr.: 405700
Betriebsystem: Ab Windows 98
Preis inkl. MwSt.: 291,55 €
Preis exkl. MwSt.: 245,00 €
Lieferzeit:
 
 Datenblatt  Live Video  Gesamtprospekt  Gesamtvideo
 

Beschreibung

MailCom Datenbank-Viewer (Basismodul)


Universalwerkzeug für Datenbanken und Adressenverwaltung

Für die unkomplizierte Verwaltung Ihrer Adressenbestände haben wir den MailCom Datenbank-Viewer entwickelt, der zusammen mit allen MailCom Adressentools ausgeliefert wird. Mit diesem Basismodul können Sie auf beliebige Adressendateien zugreifen und die MailCom Anwendungsprogramme starten. Adressendateien müssen nur einmal geöffnet oder importiert werden und können dann ohne weitere Zwischenschritte mit den verschiedenen Adressen-Tools bearbeitet werden. Da diese Programme unabhängig von der genutzten Datenbank über die einheitliche Benutzeroberfläche des Datenbank-Viewers bedient werden, sparen Sie im Vergleich zu proprietären Lösungen viel Zeit.

Mit dem im Viewer integrierten Datei-Explorer können Sie gängige Datenbanken wie zum Beispiel dBASE, Paradox, Foxpro, SQL, Oracle sowie Datenbanken mit ODBC-Schnittstelle direkt öffnen, die enthaltenen Daten anzeigen, importieren, exportieren, umstrukturieren, bearbeiten, sortieren oder in einem anderen Datenbankformat Ihrer Wahl speichern. Auch Text- und Exceldateien können importiert und mit wenigen Einstellungen automatisch als Datenbank gespeichert werden.

Adressdateien besser einheitlich strukturieren

Die Weiterverarbeitung von Adressen ist einfacher und rationeller, wenn Ihre Adressendateien eine einheitliche Datenstruktur aufweisen. Mit dem Datenbank-Viewer können Sie Ihre Adressdatenbank flexibel nach Ihren Wünschen strukturieren oder standardisierte Vorlagen für die Anlage neuer Dateien nutzen.

Inklusive Referenzdaten zur Qualitätssicherung

Für die Prüfung, Konvertierung und Anreicherung vorhandener Adressendateien enthält der MailCom Datenbank-Viewer ein umfassendes Paket sorgfältig zusammengestellter Referenzdaten. Dazu gehören Verzeichnisse aller Vornamen, Anreden, Titel, Berufe, Branchen, Rechtsformen von Firmen, Postleitzahlen, Orts- und Straßennamen, Vorwahlnummern und Kfz-Kennzeichen.

Online-Hilfe und Assistenten erleichtern die Einarbeitung

Assistenten und eine kontextsensitive Online-Hilfe sorgen für eine kurze Einarbeitungsphase und bieten umfassende Erläuterungen für sämtliche Funktionen des Programms. Bei allen Aufgaben arbeiten Sie durchgängig von der vertrauten Benutzeroberfläche des Datenbank-Viewers aus, so dass Sie in Zukunft auf den kostspieligen Einsatz externer IT-Spezialisten für die Pflege und Aufbereitung Ihrer Adressdaten verzichten können.

Bereits die Basisversion enthält viele Funktionen

Besonders komfortabel: Immer wieder benötigte Tabellenfunktionen, beispielsweise zum Erfassen, Editieren und Löschen von Daten, zum Sortieren von Tabellen oder Suchen und Ersetzen von Texten, gehören zur Grundausstattung des Viewers. Künftige Programmerweiterungen oder Entwicklungen von Drittanbietern lassen sich problemlos über eine integrierte Programmschnittstelle als Plug-Ins einbinden.


Funktionsübersicht

Mit dem Datenbank-Viewer können Sie:

  • Adressenbestände aus Datenbanken, Textdateien oder Exceltabellen zentral verwalten, beliebig strukturieren und mit Hilfe flexibler Import- und Exportfunktionen in Ihr Wunschformat konvertieren;
  • neue oder importierte Adressen mit Hilfe umfangreicher Datenbearbeitungsfunktionen an die Struktur Ihrer Adressdatenbank anpassen oder anhand standardisierter Vorlagen vereinheitlichen;
  • direkt auf die MailCom Adressentools, umfangreiche Referenzdaten oder andere Plug-Ins für die Bearbeitung Ihrer Adressenbestände zugreifen;
  • mehrere Datenbanken gleichzeitig öffnen, enthaltene Daten individuell strukturieren, konvertieren, speichern oder löschen;
  • Adressdaten selektieren, sortieren, indizieren;
  • Adressdateien durchsuchen und die Ergebnisse in neuen Datenbanken speichern;
  • Adressenbestandteile für die Verwendung in Formularen und Seriendruckdokumenten aufbereiten und exportieren;
  • Fehler mit Hilfe der Suchen- und Ersetzen-Funktion bereinigen.

Vorteile

  • Der Datenbank-Viewer ist ein universelles Werkzeug für die Verwaltung und Bearbeitung gängiger Datenbanken und wird mit allen MailCom Adressentools ausgeliefert.
  • Mit dem integrierten Datei-Explorer behalten Sie den Überblick über Ihre Adressenbestände und können direkt auf beliebige Adressendateien zugreifen und diese öffnen.
  • Adressendateien müssen nur einmal geöffnet oder importiert werden und können dann ohne weitere Zwischenschritte mit den verschiedenen Adressen-Tools bearbeitet werden.
  • Sämtliche Adressentools, auch künftige Erweiterungen oder fremde Plug-Ins, werden über die Benutzeroberfläche des Datenbank-Viewers bedient.
  • Flexible Import- und Exportfunktionen ermöglichen die Arbeit mit Adressendateien nahezu aller Datenbankformate sowie mit Text- und Excel-Dateien.
  • Die Einarbeitung in das Programm und seine Funktionen wird durch Assistenten und die kontextsensitive Onlinehilfe erleichtert.

______________________________________________________________________________

MailCom Referenzdaten im Basispaket bereits enthalten

Qualitätssicherung mit Referenzdaten

Adressendateien können Sie nur prüfen, korrigieren, analysieren und sinnvoll anreichern, wenn Sie über Nachschlagewerke mit zuverlässigen Referenzdaten verfügen. Für die Anschriftenprüfung benötigen Sie beispielsweise Postleitzahlen- und Straßendateien. Um Ihre Kunden korrekt anreden zu können, benötigen Sie ein Verzeichnis sämtlicher Vornamen mit Geschlechtsbestimmung.

Deshalb enthalten alle MailCom Programme ein umfassendes Paket sorgfältig zusammengestellter Referenzdaten mit Verzeichnissen von Vornamen, Anreden, Titeln, Berufen, Branchen, Postleitzahlen, Orts- und Straßennamen, Vorwahlnummern oder Kfz-Kennzeichen. Grundsätzlich erfüllen die Referenzdaten zwei Aufgaben – einerseits ermöglichen sie die Prüfung und Korrektur der Schreibweise von vorhandenen Adressenbestandteilen, andererseits können unvollständige Adressen um fehlende Informationen ergänzt werden.

Nutzung über flexible Datenbankschnittstelle

Die MailCom Referenzdaten werden für vielfältige Funktionen der MailCom Adressentools benötigt und von diesen über die integrierte Datenbank-Schnittstelle aufgerufen. Die Referenzdatenverwaltung und Schnittstelle verwenden Sie auch, wenn Sie neben den MailCom Referenzdaten andere Quellen zum Abgleich Ihrer Adressen einsetzen möchten, beispielsweise ausländische Postleitzahl-, Ortsnamen- und Straßenverzeichnisse.

Funktionsübersicht der Referenzdatenverwaltung

  • In der Referenzdatenverwaltung des MailCom Datenbank-Viewers konfigurieren Sie die Datenbankschnittstelle und stellen den verschiedenen MailCom Adressentools die benötigten Referenzdatenbestände zur Verfügung.
  • Vorbereitete Masken helfen Ihnen dabei, die Referenzdaten vor dem Datenabgleich an Ihre Anforderungen individuell anzupassen, inhaltlich zu ergänzen oder zu korrigieren.
  • Sie können die gesamten Referenzdaten über Suchmasken sekundenschnell abfragen, wenn Sie beispielsweise neue Adressen während der Erfassung abgleichen möchten.
  • Wenn Sie die Datafactory CD-ROMs der Deutschen Post AG nutzen, können Sie die darin enthaltenen Rohdaten zu Referenzdaten konvertieren und diese mit unseren Adressentools verwenden.
  • Unsere Referenzdaten werden laufend gepflegt und erweitert. Aktualisierungen stellen wir Ihnen drei bis vier Mal jährlich als kostenpflichtiges Update oder im Rahmen eines MailCom Abonnements kostenlos zur Verfügung.
  • Sie können die Qualität Ihrer Adressenbestände noch weiter steigern, indem Sie unseren Online-Service für selbst erhobene Daten nutzen. Dafür müssen Sie Ihre selbst hinzugefügten Referenzdaten lediglich auf den MailCom-Server übertragen. Wir sorgen für einen kompletten Abgleich mit Hilfe unserer Datenbanken, pflegen neue Adressenbestandteile automatisch in die Referenzdaten ein und stellen Ihnen diese wieder als Update zur Verfügung.

Verfügbare Referenzdaten

Die MailCom Referenzdaten werden mit den folgenden Datenverzeichnissen geliefert:

  • Postleitdaten – alle gültigen Postleitzahlen mit Ortsnamen, Ortszusatzbezeichnungen, Postfächer, Kreisgemeindeschlüssel, Vorwahlnummern und KFZ-Kennzeichen für jede Postleitzahl, Postleitregionen, Straßenpostleitzahlen und Straßennamen sowie die Ortsteilnamen der Straßenpostleitzahlen
  • Kreisgemeindeschlüssel – alle Länder-, Kreis- und Gemeindebezeichnungen mit den Kennziffern des Kreisgemeindeschlüssels, die Kreisdatei enthält zusätzlich das KFZ-Kennzeichen des Kreises
    • Ländernamen – alle Ländernamen in deutscher, englischer und französischer Schreibweise, Ländercodes, Länderkürzel in zwei- und dreistelliger Schreibweise, Landeshauptstädte und Vorwahlnummern der Länder
  • Vornamen – rund 80.000 in- und ausländische Vornamen mit Merkmal zur Geschlechtsbestimmung, davon ca. 65.000 Vornamen mit zusätzlichem Merkmal zur vermutlichen Nationalität sowie rund 1.700 häufige Vornamen mit Altersschätzung für die Altersanalyse
  • Nachnamen und Namenszusätze – drei Dateien mit den meisten in Deutschland vorkommenden Nachnamen sowie vor- oder nachgestellten Namenszusätzen (Präfixe und Suffixe)
  • Titelbezeichnungen – rund 300 verschiedene Titelbezeichnungen mit Abweichungen für die persönliche Anrede
  • Berufsbezeichnungen – rund 32.000 Berufsbezeichnungen mit Berufsschlüssel der Arbeitsämter und Kennzeichen zur Geschlechtsbestimmung
  • Branchenbezeichnungen – rund 8.000 in Adressen vorkommende Branchenbezeichnungen, der internationale Standard Industrial Classification Code (SIC-Code) mit Branchenbezeichnungen in Deutsch und Englisch sowie eine Branchenstichwortliste mit 58.000 Begriffen und dem dazugehörigen Branchenschlüssel des statistischen Bundesamtes
  • Bankleitzahlen und Bankenverzeichnis – alle Bankleitzahlen und Bankbezeichnungen, dazu Bank Identifier Code (BIC) und International Bank Account Number (IBAN) sowie die Primary Account Number (PAN) für den internationalen Kartenzahlungsverkehr, Prüfziffern für die Plausibilitätsprüfung ("Passt die Kontonummer zur angegeben BLZ?") und die Adressen aller Hauptstellen
> Mein Konto

> Newsletter



Toolbar







 
© 2008 MailCom e.K. Home | Kontakt | AGB | Impressum