Suche:
Home Kontakt AGBs Impressum
Sie sind hier: / Home / Über uns

Über uns  

Unsere Ideen sind heute Normen

35 Jahre MailCom – Software und Datenbanken rund um die Adressenpflege

Mit über 50.000 verkauften Softwarelizenzen gehört MailCom heute zu den führenden Anbietern von Adressenpflegeprogrammen in Deutschland. Unsere Kunden schätzen die Flexibilität unserer Software, ihre Funktionalität, die komfortable Bedienung, unseren guten Service  und das einzigartige Preis-Leistungsverhältnis.

Von der Einzellösung zum modularen System

Programme für die professionelle Pflege und Verwaltung von Adressenbeständen standen schon immer im Mittelpunkt der Arbeit von Mathias Laforsch, dem Gründer und Inhaber der beiden Unternehmen LaForsch Software-Studio und MailCom e.K. 1977 startete Laforsch mit einer Kunden- und Vertragsverwaltungslösung für den Außendienst einer Versicherung eine einzigartige Karriere.

„Schon damals griffen die Programme auf einen zentral verwalteten Adressenbestand zu. Nach den Einzellösungen der Anfangszeit haben wir im Lauf der Jahre ein perfekt aufeinander abgestimmtes System von Programm-Modulen entwickelt, mit denen unsere Kunden ihre Adressen einfach verwalten, schnell aktualisieren und flexibel in Kommunikations-, Marketing- und Vertriebsprozesse einbinden können,“ erläutert Mathias Laforsch seine Philosophie.

Individuelle Kundenwünsche als Antrieb

Mitte der 1980er Jahren wurden die vorhandenen Programme auf das Betriebssystem MS-DOS von Microsoft portiert, womit eine wichtige Grundlage für den künftigen Markterfolg gelegt war. Die zugleich getroffene Entscheidung, den Programmcode von den zu bearbeitenden Daten zu trennen, erleichterte die künftige Entwicklungsarbeit erheblich. Programme konnten nun ohne aufwändige Quellcode-Programmierungen an individuelle Kundenwünsche angepasst werden. Ein entscheidendes Produkt auf dem Weg zum Systemanbieter für die Adressenpflege war das 1988 vorgestellte datenbankunabhängige Adressenpflegeprogramm DVS.  Erstmals konnten Adressdateien unterschiedlicher Formate zentral verwaltet und bearbeitet werden.

Postleitzahlen und Adressen zuverlässig konvertieren

Ein weiterer Meilenstein in der Firmengeschichte war die Vorstellung eines Postleitzahlen-Konvertierungsprogramms im Jahr 1992. Eine spezielle Version des PLZ-Programms wurde mit dem Datenbankprogramm dBASE IV von Borland vertrieben. Danach war das Know-how von LaForsch auch bei der Erstellung von Prüfnormen für die korrekte Konvertierung von Adressen gefragt. Zusammen mit der Post AG, dem TÜV Bayern, IBM und Prüfgesellschaften wurden Richtlinien erstellt, die heute verbindlich sind.

Systemanbieter für alle Branchen

Heute umfasst unser Softwareangebot für die Adressenpflege 14 Programme in modernster 32-Bit-Architektur und umfassende Referenzdatenbanken. Zu unseren Kunden zählen Unternehmen aller Betriebsgrößen und Branchen, Direktmarketingfirmen und Adressenverlage, Konzerngesellschaften, öffentliche Einrichtungen, Stadtverwaltungen, Stadtwerke, kommunale Betriebe, Industrie- und Handelskammern. Unsere Datenbanken werden von zahlreichen Softwareentwicklern in eigene Lösungen zur Adressenpflege eingebunden.


> Mein Konto

> Newsletter



Toolbar







 
© 2008 MailCom e.K. Home | Kontakt | AGB | Impressum